Sprachen

 

Protokolle der Fachkonferenz Deutsch

Das Fach Englisch

Englich am PC

„Wir üben Grammatik individuell am PC!“

 

Stundentafel und Lernzielkontrollen (LZK)

Das Fach Englisch wird in den Jahrgängen 5 bis 10 durchgängig unterrichtet. Die Stundentafel sieht für alle Jahrgänge jeweils vier Wochenstunden vor.

Die Anzahl der Lernerfolgskontrollen richtet sich nach der Wochenstundenanzahl. So werden in einem vierstündigen Fach in der Regel 4-5 LZK geschrieben.

An die Stelle einer verbindlichen Lernzielkontrolle kann pro Schulhalbjahr eine andere Form von Lernkontrolle treten, die schriftlich oder fachpraktisch zu dokumentieren und mündlich zu präsentieren ist.

Leistungsbewertung Jahrgang 5-7

Die Gewichtung der schriftlichen und mündlichen Leistung beträgt jeweils 50 %.

Vokabelteste

Im Halbjahr sollten mind. vier Vokabelteste (à 20 Vokabeln) oder 8 Vokabelteste (à 10 Vokabeln) geschrieben werden.

20   – 19   Punkte = 1

18,5 – 17     Punkte = 2

16,5 – 14     Punkte = 3

13,5 – 10     Punkte = 4

9,5 –   6     Punkte = 5

5,5 –   0     Punkte = 6

10   – 9,5 Punkte = 1

9   – 8,5 Punkte = 2

8   – 7     Punkte = 3

6,5 – 5   Punkte = 4

4,5 – 3   Punkte = 5

2,5 – 0   Punkte = 6

10 englische und 10 deutsche Vokabeln 5 englische und 5 deutsche Vokabeln

Englische Rechtschreibfehler führen zu 0,5 Punkten Abzug.

Die Durchschnittsnote der Vokabelteste des Halbjahres geht zu 25% in die mündliche Note ein.

 Bewertungsschlüssel für schriftliche Lernerfolgskontrollen

100 % – 95 % = 1

94 % – 85 % = 2

84 % – 70 % = 3

69 % – 50 % = 4

49 % – 30 % = 5

29 % –   0 % = 6

Differenzierung im Fach Englisch

Das Fach Englisch wird in Jahrgang 5 im Klassenverband unterrichtet. In den Jahrgängen 6 bis 10 der Oberschule besuchen die Schülerinnen und Schüler Kurse auf zwei unterschiedlichen Leistungsniveaus: grundlegendes Niveau (G-Kurs) und erweitertes Niveau (E-Kurs).

Zuweisungskriterien für die äußerlich differenzierten Kurse

Schüler werden einem G-Kurs zugewiesen, wenn sie am Ende der Klasse 5 ausreichende, mangelhafte oder ungenügende Leistungen erreicht haben.

Schüler werden einem E-Kurs zugewiesen, wenn sie am Ende der Klasse 5 sehr gute oder gute Leistungen erreicht haben.

Wenn die Leistungen befriedigend sind, schlägt die Fachkraft auf der Grundlage ihrer Beobachtungen, der gemachten Erfahrungen sowie dem Ergebnis der Jahrgangsarbeit eine Kurszuordnung vor und die Klassenkonferenz entscheidet.

Ziele des Kompetenzerwerbs

Ziel des Englischunterrichts ist es, die Lernenden mit kommunikativen Mitteln auszustatten, die ihnen die Orientierung in einer zunehmend globalisierten Gemeinschaft ermöglichen und erleichtern.

Folgende Bereiche von Jahrgang 5 bis 10 sind im Unterricht und in den Lernerfolgskontrollen (Klassenarbeiten) fest verankert:

  • Speaking
  • Reading
  • Listening
  • Writing
  • Sprachmittlung (Mediation)

Abschlussprüfungen

Alle Schüler des 10. Schuljahrgangs des Hauptschulzweigs (HS), des Realschulzweigs (RS) und entsprechenden Kursen der Oberschulen nehmen an der Prüfung teil. Die Zeit für die schriftliche Teilprüfung beträgt 120 Minuten und deckt die Kompetenzbereiche Reading, Listening, Writing und Mediation ab. Es darf ein zweisprachiges Wörterbuch benutzt werden. Die Zeit für die mündliche Teilprüfung beträgt zusätzlich höchstens zehn Minuten pro Prüfling. Beide Prüfungen finden zu unterschiedlichen Zeiten statt.

Die mündliche Abschlussprüfung

In der Regel finden die mündlichen Prüfungen als Tandem (zwei Schüler pro Prüfung) statt. In Ausnahmefällen, z.B. bei ungeraden Schülerzahlen, ist eine Prüfung als Dreiergruppe möglich. Die Zusammensetzung der Prüfungsgruppe erfolgt per Losentscheid in der entsprechenden Lerngruppe.

Die Prüfung besteht aus zwei bzw. drei Teilen. Auf der Niveaustufe A2 (HS, B-Kurs und Oberschule, G-Kurs) dauert sie i.d.R. 8-10 Minuten, auf der Niveaustufe A2+ (HS, A-Kurs und Oberschule, G-Kurs) etwa 10-12 Minuten. Auf Niveaustufe B1 (Realschulen, E-Kurs an Oberschulen) dauert sie i.d.R. 12-15 Minuten, in Ausnahmefällen bis 20 Minuten.

Für die Prüfung sind keine Hilfsmittel zugelassen. Eine gesonderte Vorbereitungszeit ist für die Kandidaten nicht vorgesehen.

 

Linksammlung:

Kerncurriculum Englisch Jg. 5-6:

http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kcobsenglisch.pdf

 

Übungsseiten:

www.kico4u.de

www.ego4u.de

www.englisch-hilfen.de

 

Mündliche Abschlussprüfung:

http://www.nibis.de/nibis3/uploads/1gohrgs/files/bolhoefer/Handreichung_mdl_Pruefung_SI.pdf

Termine Abschlussprüfungen 2017:

http://www.nibis.de/nli1/allgemein/gosin/abschluss/arbeit2017/abschlusspruefungen2017.pdf

 

Protokolle der Fachkonferenz English

Salut, ça va?

Das Wahlpflichtfach Französisch stellt sich vor

Dieser Kurs ist für Schülerinnen und Schüler geeignet, die

  • neugierig, motiviert und talentiert sind.
  • aufgeschlossen sind und Interesse an anderen Menschen,

ihrer Kultur und Lebensart haben.

  • in Englisch und Deutsch ihre Stärken haben, da das Erlernen

französischer Wörter und Grammatik vielen Kindern schwerer

fällt als die erste Fremdsprache.

 

An der Oberschule Nord kann das vierstündige Fach Französisch in der 6. Klasse

 als Alternative zu zwei anderen zweistündigen Wahlpflichtfächern gewählt werden.

Der Unterricht ist auf Kommunikationsfähigkeit sowohl im mündlichen als auch im

schriftlichen Bereich ausgerichtet. Es wird viel Wert auf das Sprechen in der Fremd-

sprache gelegt. Die sprachlichen Mittel (Wortschatz, Grammatik, Aussprache,

Intonation und Orthografie) übernehmen beim Erlernen dieser Sprache eine

dienende Funktion.

Wie im Fach Englisch werden  5 – 6 Klassenarbeiten / Schuljahr und mehrere Kurztests

zu Vokabeln und zur Grammatik geschrieben, und Hausaufgaben müssen regelmäßig

angefertigt werden. Mündliche und schriftliche Leistungen zählen jeweils 5o%.

 

In den vergangen Jahren fanden mehrere Studienfahrten mit freiwilligen Schülern 

nach Paris statt. Dort konnten sie viele  Sehenswürdigkeiten der französischen

Hauptstadt kennen lernen und ihre bisherigen Sprachkenntnisse in realen Situationen

 anwenden. Diese Reisen fanden bei den Schülern großen Anklang und werden

möglicherweise bei Interesse auch in Zukunft angeboten.

 

Protokolle der Fachkonferenz Französisch