Steuergruppe

 

  • Auf der 1. Gesamtkonferenz im Schuljahr 2014/2015 wurde die Steuergruppe der Marion-Dönhoff-Schule eingerichtet.
  • Der Schulleiter bzw. der Didaktische Leiter sind gesetzte Mitglieder. Darüber hinaus sind Kolleginnen und Kollegen eingebunden, die in besonderer Weise an der Unterrichtsentwicklung interessiert sind  und nehmen eine aktive Rolle in der Qualitätsarbeit der Schule einnehmen wollen. Damit die besonderen Belange des KME-Zweigs angemessen berücksichtigt werden, ist immer eine Förderlehrkraft im Gremium vertreten.
  • Über die Kerngruppe hinaus kann es auf Dauer Mitglieder geben wie z.B. Stundenplaner, Fachleiter, Lehrer mit besonderen Verantwortungen und Aufgaben soweit sie nicht bereits zur Kerngruppe gehören.
  • Wir betrachten die Mitgliedschaft  in der Steuergruppe als zeitlich begrenzt und rotierend. Ein Zeitraum von zwei bis maximal drei Jahren bietet eine überschaubare Einbindung für die Lehrkräfte und gewährleistet eine produktive Zusammenarbeit.

 

Aufgaben:

  • Die Steuergruppe sorgt dafür, dass die Schule klar definierte Entwicklungsziele hat.
  • Die Steuergruppe steuert und koordiniert den Schulentwicklungsprozess. Sie regt Projektgruppen an und unterstützt diese bei der Arbeit.
  • Die Steuergruppe muss über sämtliche im Sinne der Schulentwicklung begonnenen Projekte Kenntnis besitzen, um einerseits die Synergien nutzen zu können und andererseits Doppelarbeiten vermeiden zu helfen.
  • Die Steuergruppe ist verantwortlich für die Begleitung und Auswertung von Evaluationsprozessen.

 

Aktuelle Mitglieder:

  • Dr. Stefan Ahrens (Didaktischer Leiter)
  • Stefanie Bremers
  • Christian Stöver (Schulleiter)
  • Ingeborg Pucklitsch
  • Simone Schierhold
  • Etta Stöver
  • Markus Markmann
  • Corinna Kistner
  • Enrico Wagner