Mensa

 

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 nehmen verbindlich am gemeinsamen Essen in der Schulmensa teil. Von Montag bis Donnerstag können sie aus zwei Angeboten wählen. Die Wahl findet vorher statt – in der Regel für zwei Wochen. Das Menü selbst erhält man, wenn man einen entsprechenden farbigen Coupon am Tresen abgibt.

Die Schülerinnen und Schüler sind zufrieden mit dem Essen. Die Qualität des Essens hat sich herumgesprochen. So suchen durchaus auch andere Gäste die Mensa auf; etliche Lehrkräfte essen dort regelmäßig zu Mittag. Man kann jeden Tag zwischen 2 Menüs wählen. Ein Essen kostet an der Tageskasse 3,30 Euro.

Mittelfristig rechnet die Schule mit mehr als 200 Portionen, die täglich zubereitet und ausgegeben werden. Fest steht schon jetzt: Die Mensa an der Marion-Dönhoff-Schule ist eine Erfolgsgeschichte.