Hygieneregeln

22. Apr. 2020 Eugen Schröder

01. Ich achte jederzeit darauf, dass der Abstand zwischen mir und anderen Personen mindestens 1,5m beträgt. Deswegen laufe ich in Fluren und bei Treppenaufgängen so weit wie möglich auf der rechten Seite. Auch auf dem Schulhof achte ich auf die Abstandsregel.
02. Ich verzichte aufs Händeschütteln und anderen Körperkontakt.
03. Ich huste oder niese Niemanden an, sondern huste/niese in die Armbeuge.
04. Im Schulgebäude trage ich außerhalb meines Klassenraums Mund-Nasen-Schutzmasken oder ich bedecke Mund und Nase mit einem Tuch/Schal.
05. Ich erscheine erst kurz vor Unterrichtsbeginn in der Schule und fahre sofort nach Unterrichtsschluss wieder nach Hause.
06. Nach dem Ankommen im Klassenraum wasche ich mir gründlich die Hände – mindestens 30 Sekunden lang. Dabei achte ich darauf auch die Zwischenräume zwischen den Fingern, sowie die Fingerspitzen gründlich einzuseifen. Ich benutze Einmalhandtücher (sparsam) und werfe sie nach Benutzung in den Abfalleimer.
07. Nach den Pausen, nach dem Toilettengang und vor der Nahrungs-aufnahme wasche ich mir erneut gründlich die Hände.
08. Ich nutze für Toilettengänge ausschließlich die Pausen.
09. Ich sitze nur auf dem mir zugewiesenen Platz. Ich bringe mein eigenes Material (Bücher/Hefte/Papier/Stifte/Taschentücher) vollständig mit und nehme es nach Schulschluss wieder mit nach Hause.
10 Zum Öffnen der Tür oder bei der Benutzung von Lichtschaltern nutze ich möglichst den Ellenbogen.
11. Die Klassenraumtür bleibt geöffnet.
12. Ich achte mit darauf, dass regelmäßig gründlich gelüftet wird.
13. Wenn ich Erkältungssymptome oder Fieber habe, bleibe ich zuhause.

© Lore Anders