Informationen zur Anmeldung

Einheitlicher Anmeldetermin für die Klassen 5

Informationen zur Anmeldung
von Schüler:innen an der Marion- Dönhoff- Schule

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Marion- Dönhoff- Schule, wie schön, dass Sie sich für eine Anmeldung Ihres Kindes an unserer Schule interessieren.
Grundsätzlich können Sie Ihr Kind in jedem Jahrgang und in jeder Schulform bei uns anmelden, wenn die Bedingungen dafür erfüllt sind. Ob dem so ist, klären wir gerne gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen, vorher vereinbarten Gespräch.
Dazu erreichen Sie uns unter:
04421/759590
 oder unter mds@wilhelmshaven.de

Für die Anmeldung für den Jahrgang 5 im kommenden
Schuljahr 2021/2022 gelten folgende Dinge für alle weiterführenden städtischen Schulen in Wilhelmshaven:

Download: Brief an die Schüler und Eltern

17.-21. Mai 2021:            

Anmeldung bei den Oberschulen, Gymnasien, IGS und den Förderschulen/ dem Förderzentrum 

2. Juni 2021: 

Aufnahmeausschuss der IGS

2. Juni 2021: 

Absageschreiben der IGS an die betroffenen Eltern

ab dem 14. Juni 2021:     

Nachanmeldetermine (außer Oberschule Franziskusschule und Gymnasium Cäcilienschule, dort nur auf Anfrage der Eltern) an den Oberschulen sowie dem Neuen Gymnasium Wilhelmshaven

Die Anmeldungen werden aufgrund der aktuellen Corona- Pandemie
gerne per Post oder E-Mail entgegengenommen.

Sollten Sie allerdings Fragen haben oder Unterstützung bei der Anmeldung brauchen, sind wir von Montag bis Freitag auch in der Zeit von 8-13 Uhr und am Mittwoch in der Zeit von 8-15 Uhr in unserem provisorischen Büro für Sie da und helfen gerne.

Sie finden uns in den Verwaltungscontainern auf dem Schulhof vor der Sporthalle (Zugang über die Möwenstraße oder den Lehrerparkplatz der MDS), da das Schulgebäude und auch der Verwaltungstrakt nach dem Brand gerade saniert werden.

 Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Anmeldebogen (ausgedruckt + ausgefüllt)
  • Halbjahreszeugnis der 4. Klasse (Kopie)
  • Fördergutachten, falls ein Förderbedarf vorliegt (Kopie)
  • Geburtsurkunde des Kindes (Kopie)
  • Personalausweis der Eltern (Kopie)
  • Impfbescheinigung – Masern (Kopie)
  • Anmeldung zum Schulessen der VHS (ausgedruckt und ausgefüllt)
  • Antrag auf eine Busfahrkarte zur Schülerbeförderung (ausgedruckt und ausgefüllt)

Bei getrennt lebenden Erziehungsberechtigten sind die Unterschriften beider Erziehungsberechtigten notwendig. Falls dies aktuell nicht möglich ist, ist eine formlose Erklärung beizufügen, dass der andere Erziehungsberechtigte einverstanden, aber nicht erreichbar ist.

Anmeldungen nach dem offiziellen Anmeldezeitraum
bitte nur nach telefonischer Terminabsprache!

Formulare:

Einverständniserklärung Austausch GrundschulenHerunterladen
Wichtige Informationen zur AnmeldungHerunterladen
Anmeldung 2021-2022 MDS Kl. 5-DSGVOHerunterladen
Anmeldung 2021-2022 MDS Kl. 6-10-DSGVOHerunterladen
Anmeldung zum Schulessen MDS 2021-2022Herunterladen
Hinweis-Schülerbeförderung-MDSHerunterladen
Blankoantrag-SchülerbeförderungHerunterladen
Brand-Busfahrkarten-AntragHerunterladen
Übersichtstabelle zur Verarbeitung personenbezogener Daten in der SchuleHerunterladen

Anträge auf Schülerbeförderung jetzt stellen!!!

Die Erziehungsberechtigten können den Antrag auf Schülerbeförderung entweder auf der Website der Stadt Wilhelmshaven unter www. wilhelmshaven.de oder der Websites der jeweiligen Schule herunterladen. In Ausnahmefällen können die Anträge auch zugeschickt werden. Nach dem Ausfüllen und Unterschreiben kann der eingescannte Antrag per E-Mail an schuelerbefoerderung@wilhelmshaven.de geschickt oder in einem Umschlag mit „Antrag auf Schülerbeförderung“ versehen bei einer wohnortnahen Schule in den Briefkasten geworfen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Briefkästen am Rathaus oder im Ratrium zu nutzen. Die Anträge sind an die Stadt Wilhelmshaven, Fachbereich Bildung und Sport, Schülerbeförderung, Rathausplatz 10, 26382 Wilhelmshaven zu adressieren. Auf eine Bestätigung der zuständigen Schule, wie sie sonst erforderlich ist, wird in diesem Jahr verzichtet. Diese vereinfachte Form gilt für die Beantragung der individuellen Schülerbeförderung wie Schulbus oder Sammeltaxi sowie für die Beförderung durch den ÖPNV. Sofern für die neue Buskarte der Stadtwerke-Verkehrsbetriebe ein neues Lichtbild gewünscht oder notwendig ist, ist dies dem Antrag beizufügen. Nur Anträge, die bis spätestens zum 23. Juli bei der Stadt eingegangen sind, können rechtzeitig bearbeitet werden, damit die Beförderung pünktlich zum Schulbeginn am 02. August organisiert ist. Telefonische Fragen werden von montags bis donnerstags in der Zeit von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr unter Telefon 04421 16-1432 oder 16-1406 gerne beantwortet. Um unnötige Fahrtkosten zu vermeiden, kann die alte Fahrkarte wie bisher in den ersten Tagen des neuen Schuljahres weiter genutzt werden, sofern ein Antrag für eine neue gestellt und diese noch nicht ausgeteilt wurde. In den Sommerferien ist die alte Fahrkarte allerdings ungültig. Ich bitte, die Schüler/ innen darauf hinzuweisen.